Neues "kirchenfenster"

Die aktuelle Ausgabe des "kirchenfensters" können Sie als PDF-Datei hier herunterladen.

zur Aktion 365 x Bild und Bibel

zu den Terminen Kirche mit Kindern

zum Kurs Notfallseelsorge

365 x Bild und Bibel

Eine Aktion der Deutschen Bibelgesellschaft zur Reformationsdekade.

Ab sofort werden Sie hier jeden Tag in einem Vorschaufenster einen Ausschnitt vom „Bild des Tages“ mit der dazugehörigen Bibelstelle finden.

Klicken Sie das Vorschaufenster an

dann sehen Sie das ganze Gemälde, erhalten weitere Informationen dazu und den Bibeltext.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine kurze Bildeinführung zu lesen, das Bild noch einmal zu vergrößern und sich den Bibeltext vorlesen zu lassen.

 

 

Kindergottesdienst in der Christuskirchengemeinde

 

Kirche mit Kindern
von 4 - 12 Jahren

 

Kindergottesdienst ist eine gute Möglichkeit „mit `Herzen, Mund und Händen´ die Nähe Gottes zu feiern“

Die evangelischen Kirchengemeinden Eberstadts bieten regelmäßig Gottesdienste für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren an. Wir laden herzlich dazu ein.

Die nächsten Kindergottesdiensttermine in der Christuskirchengemeinde sind:

Sonntag,
  13.09.,
  27.09.
 jeweils 10:00 - 11:30 Uhr

 

Notfallseelsorge

Notfallseelsorge: Kurs für Ehrenamtliche

im August beginnt wieder ein neuer Kurs für Ehrenamtliche in der Notfallseelsorge mit Pfr. Heiko Ruff-Kapraun.

21.8. - 4.12.
in Darmstadt und Groß-Umstadt

Infoabend:

am 14. Juli, 17 Uhr,
Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald,
Am Darmstädter Schloß 2
Groß-Umstadt

Information und Anmeldung:
Heiko Ruff-Kapraun, Pfarrer für Notfallseelsorge Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg,
Telefon: 0171 37 44 999

Ein Erdbeben der Stärke 4,8 hat sich ereignet. Ein Feuer bricht aus, Häuser sind beschädigt, Menschen werden verletzt, viele sind von einem Moment auf den anderen obdachlos. Eine Notfallstation wird schnell in der Ortsmitte eingerichtet. Feuerwehr und Notdienste sind im Einsatz. Auch die Notfallseelsorge ist da. Ehrenamtliche beruhigen die verstörten Menschen, geben ihnen Zuwendung und Ansprache, etwas zum Trinken, eine Decke, das, was im ersten Moment am nötigsten ist.

weiterlesen